TONI SAX QUARTET

Die vier Saxofonisten studieren zusammen in der Klasse von Lars Mlekusch und schliessen sich schnell zu einem Ensemble zusammen, getrieben von einer wachsenden Freundschaft und einem stilsicheren Geschmack für das Experimentelle. Die junge Formation fühlt sich ebenso wohl bei der Interpretation von Transkriptionen wie bei zeitgenössischen Werken oder improvisierten Happenings und hatte bereits die Gelegenheit, an bedeutenden Veranstaltungen in Zürich wie der Langen Nacht der Interpretation zeitgenössischer Musik oder dem Zürich International Saxfest aufzutreten. Das Quartett spielt im Februar 2017 außerdem in der prestigeträchtigen Tonhalle Zürich und am IMPULS-Festival in Graz, Österreich.

Charles Ng – Sopransaxophon
Amit Dubester – Altsaxophon
Valentine Michaud – Tenorsaxophon
Joan Jordi Oliver – Baritonsaxophon

Charles Ng – Sopransaxophon

Charles NG, geboren 1991, zählt in Hong Kong zu den prominentesten, aktiven jungen Musiker. Während seiner Ausbildung an der Hong Kong Academy for Performing Arts, welche er mit den höchsten Noten abslovierte, gewann er bereits zweimal den Konzert Wettbewerb der Universität. Nach seinem Debut Konzert an der Hong Kong Academy for Performing Arts wurde er nach Portugal an die Escola de Música do Conservatório Nacional in Lisbon zum Konzertieren eingeladen. Außerdem gewann er die Auszeichnung „Young Music Maker 2011“ bei einem Wettbewerb veranstaltet von der Radio Television Hong Kong. 2013, an der Seite von Kuan-Wen Chen (Gründer des MIT Saxophonensembles), machte er eine Konzerttour durch Asian und gab Meisterkurse an der Mahidol University in Thailand. Im Moment absolviert Charles sein Masterstudium an der Zürcher Hochschule der Künste, in der Klasse des renommierten Saxophonisten Lars Mlekusch. Er widmet sich speziell zeitgenössischer Musik und beauftragt diverse Komponisten für neue Werke, während er gleichzeitig als Musiker immer auf der Suche nach der Wahrheit durch die Kunst ist.

Amit Dubester – Altsaxophon

Der Saxophonist Amit Dubester hat in Tel Aviv bei Gan Lev studiert und erhielt in den Jahren 2005-2009 Stipendien von der America Israel Cultural Foundation. Dies als Mitglied des Kfar Saba Quartetts und des Tel Aviv Saxophone Quartets und in den fünf darauffolgenden Jahren Solist. Weiter unterstützt wird er von der französischen Botschaft in Israel und der Tzfunot Tarbut Association.

Amit konnte als Solist mit mehreren Orchestern Israel und Europa auftreten und hat bereits unter vielen wichtigen Dirigenten spielen dürfen, wie zum Beispiel Maestro Zubin Mehta, Asher Fisch, David Stern, Frederic Chaslin, Omer M. Wellber und Alessandro Tortato. Er ist Gewinner des François Shapira Preises 2015. Seit 2015 setzt Amit seine Studien in der Klasse von Professor Lars Mlekusch an der Zürcher Hochschule der Künste fort.

Joan Jordi Oliver – Baritonsaxophon

Joan Jordi Oliver wurde 1994 in Campos, Mallorca, Spanien geboren. Dort begann er auch Saxophon zu spielen. Nach einigen Jahren Unterricht in Palma studierte er ab 2012 in Zaragoza bei Mariano García und schloss in 2016 mit einem Bachelor ab. Weitere Studien führten ihn an die Konservatorium Wien Privatuniversität zu Lars Mlekusch. Seit 2016 studiert er bei Lars Mlekusch im Master Performance-Programm der Zhdk.

Joan spielt regelmäßig international als Solist, mit Kammermusikgruppen oder Orchestern. Er ist ein profilierter Verteidiger der Neue Musik und brachte mehr als zwanzig Stücke in Spanien, Frankreich, Österreich, Deutschland, Belgien und der Schweiz zur Uraufgeführt. Er hat auch in verschiedenen Neue Musik Festivals und Akademien wie Impuls (Graz), LAbO #5 (Antwerpen) oder Radical dB (Zaragoza) gespielt.

Neben der stetigen Zusammenarbeit mit den Komponisten-innen seiner Generation, arbeitet Joan regelmäßig an interdisziplinären Projekten und hat mit Fotografen-innen, Tänzer-innen und Maler-innen zusammen gespielt. Als Solo Saxophonist konzentriert er sich auf seine eigenen Stücke für Saxophon und Elektronik, sowie Improvisation oder multimediale Stücke.

AUSZUG

Philip Glass Saxophone Quartet, 4th movement – Toni Sax Quartet – Prelude Konzert, Tonhalle, Zürich – 02.2017